Schulprogramme

Kinder erleben das Mittelalter

Zeitreisen für Schulen, Kindergärten, Jugendgruppen, Gemeinden, ...

Unsere Module (Zeitreisen) dauern je 50 Minuten und können ganz nach Ihrem Geschmack kombiniert werden. Alle Zeitreisen werden auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt.
Ein Halbtagsprogramm (ca. 3,5 Stunden) inklusive einer selbstgekochten "Speise" kostet € 15,50 pro Schüler. Ein lehr- und abenteuerreiches Ganztagsprogramm ist ebenfalls möglich.
 

Zeitreise zu den Rittern und Burgfrauen

Die Kinder werden am Torbogen der Burg begrüßt und treten über die Zugbrücke in die Welt des Mittelalters ein. Wer lebte in dieser Burg? Wo speisten die Ritter? Was ist ein Abtritterker? Durfte jeder anziehen, was er wollte, oder gab es Kleidervorschriften? Woraus besteht ein Kettenhemd und was ist ein Harnisch?  All diese Fragen werden bei unserer Reise durch die Räume der Burg beantwortet. Die Kinder dürfen die mittelalterlichen Gewänder anziehen und sich wie ein Burgfräulein und ein Burgherr fühlen.


Kochen im Mittelalter - Ein Blick in Stubenbergs Küche

Ein Streifzug durch die Ernährung und die Art des Kochens im Mittelalter

Unsere Gäste erleben eine Zeitreise zurück zur Natur mit ihren Schätzen. Kinder- und Schulgruppen erfahren mehr über die wenigen Lebensmittel, die es auf der Burg gegeben hat, und vor allem wie und wo diese gelagert und zubereitet wurden. Sie tauchen ein in eine Zeit, in der Wertschätzung für das Essen einen vollkommen anderen Stellenwert hatte. Kräuter aus dem Heil- und Gewürzkräutergarten der Burg Oberkapfenberg werden von den Kindern geerntet und als wesentliche Zutaten in den "Burgeintopf" auf offenem Feuer beigemengt. Dann wird das Selbstgekochte verkostet. Anfassen, Riechen und Schmecken, unsere großen und kleinen Gäste erwartet ein Probieren und Lernen der anderen Art.


Der Kreuzritter und der Alchemist

Führung durch die Ausstellung

In einer uralten Truhe hat der Kreuzfahrer Wulfing hinterlassen, was er von seinem Kreuzzug mitgebracht hat. Wir begeben uns auf seine Spuren und hören von seinem Aufenthalt im Orient. Jedes „Souvenir“ aus der Kreuzfahrertruhe erzählt uns von aufregenden, spannenden, lustigen oder traurigen Geschehnissen. Nach einem Aufenthalt im Kreuzritterzelt wagen wir uns noch durch einen dunklen Geheimgang in das geheime Labor des Alchemisten. Wir kommen den Tricks der Goldmacher auf die Schliche und erfahren die ganze Wahrheit über den rätselhaften Stein der Weisen.


Abenteuer Archäologie

Archäologische Funde auf der Burg Oberkapfenberg

Wie echte Forscher dürfen die Kinder "archäologische Grabungen" durchführen. Die Funde erzählen uns spannende und interessante Geschichten. Wir erfahren Wissenswertes über die Arbeit von Archäologen, und mit Spachtel und Pinsel werden originale Fundstücke geborgen.


Castrum Chaffenberg und Loretokapelle

Wir wandern zu den Mauerresten der ersten Kapfenberger Burg. Dabei entdecken wir die  Burgquelle und die Donatus-Kapelle. In der kleinen Loreto-Kirche hören wir die Sage vom „Zopf der Agnes“ und die Legende von Maria Loreto. Zum Schluss blicken wir von der Empore herab und fühlen uns wie die Grafen von Stubenberg.


Foltern und Strafen

Eine Gerichtsverhandlung im Mittelalter

Ein Sack Getreide wurde gestohlen? Jemand hat einen anderen beleidigt? Wie wurden kleine und auch größere Verbrechen im Mittelalter bestraft? In einem Rollenspiel finden wir dies bei einem Musterprozess heraus. Die Rollen werden verteilt, die Funktionen erklärt und dann kann es losgehen! Wir kleiden uns in mittelalterliche Gewänder, hören die Angeklagten und die Zeugen. Wir nehmen uns die Sünder mit Daumenschrauben vor, bevor wir Ehrenstrafen verhängen.


Greifvogelvorführung

Flügelnahe Geschichten über das Leben der Vögel und die Falknerei

Unsere Falkner geben Einblick in die jahrhundertealte Technik der Beizjagd, der Kunst mit dem Greifvogel als Partner auf die Jagd zu gehen. Erlebt die Zusammenarbeit zwischen den Partnern Mensch und Tier und lasst euch von den Flugkünsten unserer Vögel verzaubern.

Mittwoch bis Sonntag, 11.00 und 15.00 Uhr
(nach Möglichkeit auch Montag und Dienstag)
Ende März bis Oktober


Faszination Falknerei

Ihr erfährt Wissenswertes über die Arbeit der Falkner hinter den Kulissen der Greifvogelflugstunde. Wie sieht die Ausrüstung eines Falkners heute und im Mittelalter aus? Was ist das Besondere an den Federn der Eulen, dass diese Tiere lautlos fliegen können, oder am Körper des Falken, der bis zu 400 km/h schnell fliegen kann? Wie ernähren sich Greifvögel und Eulen und was ist ein Gewölle? Mit viel Anschauungsmaterial zum Anfassen und Ausprobieren werden den Besuchern die einzigartigen Tiere und der artgerechte Umgang mit diesen vorgestellt.


Greifvogelvorführung € 4,- pro Schüler
alle anderen Module € 3,50  pro Schüler


Warme Schülerjause

Wiener Schnitzel, Würstel, Pommes Frites und Ketchup auf Platten serviert. Dazu gibt es Salate vom Buffet und Getränke. 
€  7,50 pro Schüler
€ 11,50 pro Erwachsenen
 

Anfragen und Terminvereinbarungen:
Tel.: 03862 / 27 309    Fax.: DW 10
Email: office@burg-oberkapfenberg.at